Unsere AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für den Versandhandel

L&F Mechanik

Gropiusstraße 3
31137 Hildesheim


Tel: 05121 - 6972371

Email:

nachfolgend: "lf-mechanik.de"

Präambel
lf-mechanik.de bietet über das Internet Waren zum Kauf an. Die nachfolgenden AGB sind für den Versandhandel über die Kanäle Post, Telefon, Fax und Internet gültig.

1. Geltungsbereich
Allen Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich diese AGB zugrunde. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Mit seiner Bestellung spätestens aber mit der Entgegennahme unserer Leistung erkennt der Kunde diese AGB ausdrücklich an. Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Kunden im Rahmen dieser AGB können sowohl Verbraucher gemäss § 13 BGB als auch Unternehmer gemäss § 14 BGB sein.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Diese AGB gelten auch für juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen im Sinne des § 310 Abs. 1 Satz 1 BGB.

Sämtliche Produkte bei lf-mechanik.de, auch unsere Produkte für Kinder und Jugendliche, dürfen nur von Erwachsenen/ Volljährigen gekauft werden.

2. Angebot und Vertragsschluss
Die Präsentationen von Waren im Internet stellen noch kein verbindliches Vertragsangebot von lf-mechanik.de dar. Der Vertrag zwischen dem Kunden und lf-mechanik.de kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch lf-mechanik.de zustande. Eine Bestätigung des Bestelleingangs stellt noch keine Annahme dar. Im Fall der Annahme versendet lf-mechanik.de eine Auftragsbestätigung per E-mail. Das Absenden der bestellten Ware an den Kunden steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung gleich.

Der Vertragsschluss ist derzeit nur in deutscher Sprache möglich.

In unserem Shop kann bestellt werden, indem folgende Schritte durchlaufen werden:

a. Durch einen Klick auf den Button "weiter zur Bestellung" werden die Artikel unverbindlich in den Warenkorb gelegt und Sie werden auf die Seite "Bestellvorgang" weitergeleitet.

b. Um den Bestellvorgang zu Starten, muss auf den Button "weiter zur Adresseingabe" geklickt werden.

c. Im Bestellvorgang können dann zunächst die Lieferdaten eingegeben werden.

d. Durch eine Klick auf "weiter zur Zahlungsmethode" gelangen Sie zur nächsten Seite. Dort können Sie die Zahlunsgweise auswählen. e. Bevor die Bestellung abgesendet wird, gelangt man über den Button "weiter zur Bestellübersicht" zur Kontrollseite. Dort sind nochmals alle Daten (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart) der geplanten Bestellung im Überblick angegeben. Über den Button "zurück" können die Daten korrigiert werden.

f. Über den Button "Kauf abschließen" wird die Bestellung abgeschickt. Damit wird der Abschluss eines Kaufvertrages seitens des Kunden angeboten. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses entnehmen Sie bitte dem ersten Absatz dieses Punktes.

3. Liefer- und Versandbedingungen
Die Wahl des Versandweges und der Versandart liegen im freien Ermessen von lf-mechanik.de.

Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über.

Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Unterganges oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungsverkauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Kunde in Annahmeverzug befindet.

lf-mechanik.de liefert die Ware innerhalb von ein bis zwei Werktagen nach Eingang der Bestellung. Eventuelle Ausnahmen ergeben sich aufgrund einzelner Zahlungsarten (siehe unter Punkt 4. Zahlungsbedingungen).

Sollte lf-mechanik.de die bestellte Ware etwa auf Grund großer Nachfrage einmal nicht auf Lager haben, so wird der Kunde über die durch die Nachbestellung entstandene Verzögerung umgehend benachrichtigt. Bei Versand in andere Länder der Europäischen Union und in die Schweiz benötigt der Zusteller bis zu fünf zusätzliche Werktage.

Im Falle der Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behält lf-mechanik.de sich vor, nicht zu liefern. Sollten Lieferhindernisse auftreten, wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt. lf-mechanik.de ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn lf-mechanik.de aus Gründen, die lf-mechanik.de nicht zu vertreten hat, von Lieferanten oder Herstellern nicht beliefert wird. Macht lf-mechanik.de von diesem Rücktrittsrecht Gebrauch, wird der Kunde unverzüglich informiert und ein bereits gezahlter Betrag unverzüglich erstattet.

Die Geltungsdauer der befristeten Angebote und Sonderaktionen richten sich nach den im Zusammenhang mit der jeweiligen Präsentation der Ware gemachten Angaben. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Für Aktionsartikel kann deshalb keine Liefergarantie gegeben werden, Aktionsangebote gelten nur solange der Vorrat reicht. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und ein bereits gezahlter Betrag unverzüglich erstattet.

Sollte die vom Kunden angegebene Lieferanschrift unvollständig oder falsch sein und dadurch lf-mechanik.de zusätzliche Kosten bei der Versendung entstehen, wie z.B. erneut anfallende Versandkosten, so hat der Kunde diese lf-mechanik.de zu ersetzen.

4. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung können mittels Vorkasse, per Nachnahme oder per PayPal erfolgen.

Zahlung per Vorkasse
Bei der Zahlung per Vorkasse versendet lf-mechanik.de die Ware spätestens am folgenden Werktag nach Gutschrift der vollständigen Zahlung auf dem Konto von lf-mechanik.de.

Zahlung per Nachnahme
Erfolgt die Lieferung als Nachnahmesendung, wird die Ware umgehend an den Kunden versendet.

Zahlung per PayPal
Bei Zahlung per PayPal wird die bestellte Ware spätestens am folgenden Werktag an den Kunden versendet, sobald die Zahlung auf dem PayPal Konto von lf-mechanik.de gutgeschrieben wurde.

5. Preise und Versandkosten
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro und sind ausnahmslos Bruttopreise, d.h. sie beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Liefer- und Versandkosten. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Die Liefer- und Versandkosten können über den gesonderten Link "Versandkosten" eingesehen werden.

Bei Versendungen außerhalb der EU ist der Kunde für die ordnungsgemäße Einfuhrverzollung auf seine Kosten verantwortlich.

6. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Verbraucher kostenfrei.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von lf-mechanik.de.

8. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware.


9. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so wird darum gebeten, dieses sofort beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und die Annahme zu verweigern sowie mit lf-mechanik.de Kontakt über Telefon oder auf sonstige Weise (Email/Fax/Post) aufzunehmen, damit lf-mechanik.de etwaige Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren kann. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden keinerlei Konsequenzen.

10. Haftung
lf-mechanik.de haftet unbeschadet der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von lf-mechanik.de oder der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist der von lf-mechanik.de oder der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

lf-mechanik.de haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit von lf-mechanik.de oder der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung sind (Kardinalpflicht). Dieses sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen darf. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haftet lf-mechanik.de für Sachschäden gegenüber Kunden, die Unternehmer sind nicht; gegenüber Kunden, die Verbraucher sind, haftet lf-mechanik.de für Sachschäden nur für den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Schaden.

Die in den vorstehenden Sätzen enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.

11. Datenschutz und Sicherheit
lf-mechanik.de speichert Bestellungen des Kunden. Sollte der Kunde seine Unterlagen zu seiner Bestellung verlieren, so kann er sich an lf-mechanik.de per Post, Email, Fax oder Telefon wenden. lf-mechanik.de sendet dem Kunden eine Kopie der Daten der Bestellung gerne zu.

Der Kunde willigt ein, dass die von ihm übermittelten und für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten elektronisch gespeichert werden. Die Daten werden im Rahmen der Bestellabwicklung nur an die jeweils mit der Abwicklung, Auslieferung und/ oder Abrechnung beauftragten Unternehmen weitergegeben. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Die Übertragung Ihrer persönlicher Daten zu uns erfolgt im Online-Shop über eine vor Fremdzugriff geschützte SSL-Verbindung. Weitere Einzelheiten zum Datenschutz entnehmen Sie bitte dem Hinweis "Datenschutz".

12. Entsorgung
Batterien
Im Lieferumfang einiger Geräte befinden sich Batterien, die z.B. zum Betrieb von Uhren etc. dienen. Auch in den Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus weist lf-mechanik.de gem. Batteriegesetz auf Folgendes hin:

Batterien und Akkus gehören nicht in den Hausmüll und dürfen auf diesem Wege nicht entsorgt werden. Vielmehr sind Sie als Endnutzer gesetzlich zur Rückgabe von Altbatterien verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung Ihrer Altbatterien gewährleistet werden kann. Sie können Ihre Altbatterien entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt bei uns unter folgenden Adresse unentgeltlich abgeben:

, Gropiusstraße 3, 31137 Hildesheim

Unsere Rücknahmeverpflichtung beschränkt sich ausschließlich auf diejenigen Altbatterien, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben.

Batterien sind mit dem Symbol einer "durchgekreuzten Mülltonne" (ähnlich u. a. Abbildung) gekennzeichnet. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes - dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" für Blei und "Hg" für Quecksilber.


Hinweis zu Lithiumbatterien/Akkus:
Bei der Rücksendung von Lithiumbatterien oder -akkus wird der Kunde gebeten, die mit + und - gekennzeichneten Kontaktflächen der Batterien z. B. mit Klebeband zu isolieren, um jegliche Brandgefahr zu vermeiden.

Altgeräte, Elektronikschrott
Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) dürfen Altgeräte nicht im Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte, egal wie alt diese sind. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören dazu. Erkennbar sind diese Geräte an dem Symbol einer "durchgestrichenen Mülltonne"– ähnlich der Abbildung oben. Das Symbol befindet sich auf den Geräten oder der Verpackung.

Die Geräte werden kostenfrei z. B. von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z. B. Wertstoffhöfe) genutzt.

13. Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unberührt bleiben zwingende Vorschriften des Staates, in dem Kunden, die Verbraucher sind, ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Vorschriften handelt. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) ist ausgeschlossen, auch im grenzüberschreitenden Lieferverkehr.

Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Hildesheim, soweit der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Hat der Verbraucher keinen Wohnsitz in Deutschland oder in einem anderen Land der Europäischen Union, so ist Hildesheim ebenfalls Gerichtsstand. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung bzw. der lückenhaften Regelung tritt die einschlägige gesetzliche Regelung.